Lasergravur auf Holz

 

Beim Lasern von Holz verursacht der Laserstrahl im Schnittspalt des Materials einen Temperaturanstieg.

Dadurch wird das umliegende Material durch die Hitze nur gering belastet.

Je nach Holzart entsteht aber eine leicht bräunlich verfärbte Schnittkante.

Bei der Lasergravur von Holz spielt die Maserung des Holzes eine wichtige Rolle, da sie die Farbe und Tiefe der Gravur maßgeblich beeinflusst.

Eine Gravur auf Pappel- oder Birkenholz wird relativ hell und wirkt durch den niedrigen Kontrast sehr dezent.

Buche oder Eiche liefern dagegen sehr dunkle Gravurergebnisse. Mit einer nachträglichen Lasur kann die Gravur noch stärker hervorgehoben werden.

Ob Frühstücksbrettchen, Kleiderbügel, Maibaumherz, Postkarte

Einladung,Gästebuch, Kochlöffel, Grillzange etc.

Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. 

Hier eine kleine Auswahl...

     

          

               

                   

   
   

Auf einen Scan  

Kontaktinfo's zu mitnehmen:

Tel.: (0228) 61 39 39

   

Bewertungen  

 
   

Mitglied der Schuhmacherinnung Köln-Bonn

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen